Donnerstag, 13. Oktober 2016

Xacara Crusher - Zahnpflege für unterwegs

Vor einer Weile hatte ich euch von XACARA berichtet, hier könnt ihr gerne den Bericht lesen.
Wir hatten ja Xacara zur Zahnpflege probiert, denn trotz Prophylaxe und ausgewogener Ernährung, kämpfen Menschen regelmäßig gegen Karies und Parodontitis. Xacara hilft hier und entzieht dem Mundraum den Nährboden für schädliche Bakterien. Täglich angewendet unterstützt Xacara nachhaltig die Zahngesundheit.
Einfach nach jeder Mahlzeit einen Teelöffel Xacara auf der Zunge zergehen lassen. Sofort fühlen sich die Zähne glatter und geschmeidiger an. Funktioniert auch perfekt als Mundspülung- Xacara einfach mit unter das Wasser mischen und wie gewohnt den Mundraum ausspülen.Einfach genial.
Heute geht es um Xacara Crusher-die Zahnpflege für unterwegs.

Warum? Xylit pflegt die Zähne, der Crusher besteht zu 95% aus Xylit. Die Vorteile und positive Eigenschaften von Xylit inspirierte das Team von Xacara dazu einen Schritt weiter zu gehen und gegangen, dieses "Wundermittel" in ganz alltägliche Lebensmittel und Produkte zu integrieren.
Xacara Crusher sind von Hand gebrochene Xylit Bonbons. Xylit ist ein natürlicher Zuckerersatz, welcher in Birken, Buchen, Früchten, Gemüse und auch in unserem eigenem Körper vorkommt.Klinische Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Konsum Zahnlöchern und Plaque vorbeugen und den Zahnschmelz remineralisieren kann . Zudem ist Xylit vegan und  diabetesfreundlich.
 
So der neuste Streich von Xacara - der CRUSHER. Es gibt vier Sorten :
  • Crusher - Banane
  • Crusher - Kokos
  • Crusher - Minze 
  • Crusher - Zitrone

Das Design der handlichen 50 Gramm Metalldosen finde ich ja mal genial.Jede Sorte hat sein eigenes Design.Auf der Rückseite findet man sehr gut lesbar alle wichtigen Produktinformationen.

Jede 50 Gramm Metalldose kostet im Shop von Xacara 4,90 Euro.

 
Der Crusher Kokos hat uns an unseren letzten großen Urlaub in der Karibik versetzt, denn es gab in Kuba am Strand viele Kokosnusspalmen und am Strand gönnten wir uns ab und an eine Kokosnuss, die mit einem Strohalm genossen wurde. Die Kubaner lieben ja Rum, wie ihr ja wisst, also gab es einen kleinen Schuss kubanischen Rum in die Kokosnuss :-)

Xacara hat das bisschen Karibik durch die Produktidee , welche in Mexiko entstand - bei der ein anderen Kokosgenuss mit Strohhalm am Strand - durfte das Palmen Feeling nicht fehlen. Das ist Xacara mit dem Crusher Kokos gelungen.

Der Allrunder  Crusher Zitrone, frisch im Geschmack und erinnert an eine Scheibe Zitrone in einem eisgekühltem Getränk. Aus frischem Zitronenöl hergestellt.
Meinem Pfefferminztee hatte ich mit ein bis zwei Crusher Pastillen der Sorte Zitrone "gepimpt" :-), anstatt einen Spritzer von einer Zitrone, wie ich es sonst handhabe, und ich muss sagen diese Kombination mit dem Crusher Zitrone und meinem normalen Pfefferminztee - gelungen beziehungsweise ordentlich gecrasht.

Crusher Banane - so zu sagen einen Bananegeschmack für unterwegs.

Crusher Minze,der Klassiker unter den Crusher, er macht uns immer wieder klar, dass wir hier nicht nur zum Naschen sind-wir pflegen auch unsere Zähne.
Da jedes von Hand gebrochen wurde, sehen die kleinen Crusher Stücke natürlich auch unterschiedlich aus, wie ihr auf dem Bild erkennen könnt.

Jede Metalldose , der verschiedenen Sorten lassen sich einfach öffnen und wieder verschließen. Jede Sorte hat ihren eigenen Geschmack und beim Öffnen ein genialer Geruch, bei der Sorte Kokos, es duftet wunderbar nach Kokos, oder Minze - nach frischer Minze, ebenso Banane und Zitrone.
Sie passen in jede Hosentasche oder Handtasche, perfekt für unterwegs.
In der Metalldose sind die Hand gebrochenen Stücke mit einer kleinen Papiereinlage geschützt.

Einfach zwei bis drei der Crusher Pastillen im Mund auf der Zunge zergehen lassen, ob nach dem Mittagessen im Büro, dem Shake im Fitnessstudio oder dem Eis am Nachmittag. Man merkt, wie die Zähne glatter werden - zu glatt für Karies um daran haften zu bleiben. Das Resultat- weniger Kariesbakterien im Mund-bessere Mundhygiene.
Unser Fazit - die Crusher halten, was sie versprechen. Immer wenn wir zwei bis drei Stück davon im Mund langsam auf der Zunge zergehen lasse, werden die Zähne glatt. auch die Geschmacksrichtungen - genial.
Natürlich ersetzt es keine sehr gute und die tägliche Zahnpflege nicht, aber diese Zahnpflege für unterwegs , einfach perfekt.
Wir können euch die von Hand gebrochenen Xylit Pastillen empfehlen. Der Preis ist hier, 50 Gramm für 4,90 Euro , absolut gerechtfertigt und die genial gestalteten Metalldosen passen in jede Hosentasche oder Handtasche, also immer griffbereit.

Kennt ihr schon die Crusher von Xacara ?
In diesem Sinne . Frohes Crushen.

Kommentare:

  1. Kenne ich gar nicht. Hört sich aber besser an als Zahnpflege-Kaugummi ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Solch eine Zahnpflege kannte ich noch nicht, finde ich aber toll. Xylit ist sowieso das einzig gute Süßungsmittel überhaupt. Tolle Vorstellung von dir, da ich auf solche Dinge stehe.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ich bin ja überrascht was es nicht alles gibt :).
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. habe ich bisher noch gar nichts von gehört, sollte ich mir aber vielleicht mal etwas näher ansehen.
    lg Petra

    AntwortenLöschen
  5. Davon höre ich das erste Mal, interessant
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hui, das ist ja interessant, kannte ich auch noch nicht. Mein Favorit wäre auch Kokos. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Na, was die Industrie sich einfallen ließ! Interessant :-)

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
  8. Mein Ding wäre Kokos und Banane :) Das Bild auf der Mauer mit dir ist sehr schön ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,
    die Produkte kenne ich ja noch gar nicht. Die Idee ist gar nicht mal schlecht und ich finde es durchaus interessant, dass es mehrere Geschmacksrichtungen gibt. Banane würde mich da ja direkt reizen. ;-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Leane,

    oh das klingt spannend. Banane und Kokos würde mich am meisten reizen. :)

    Herzliche Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
  11. Banane und Kokos wären auch meine Favoriten.

    AntwortenLöschen