Donnerstag, 4. August 2016

Max Factor - für einen strahlenden Sommerlook

 " Man wird nicht glamouriös geboren, Glamour ist etwas das Erschaffen wird " - Max Factor

Da hat der Erfinder des Make ups Recht. Im goldenen Zeitalter Hollywoods gab es für die Stars nur einen Namen in Sachen Make up - Max Factor , der Visionär, Make-up Artist, Perückenmacher und Erfinder .
Max Factor wurde in Russland geboren und ging 1904 nach Amerika. Er wählte Los Angeles, um näher an der Filmbranche zu sein. Sein Name machte sich dort sehr beliebt und arbeitete schon bald mit den  wichtigsten Hollywoodstars zusammen. An einer eigenen Kosmetiklinie arbeitete er auch, diese sollte auf Leinwänden glamouriös, natürlich und nicht maskenhaft wirken. Die Produkte und Techniken, die Max Factor für die Filmindustrie und seine Hoolywoodklienenten schuf, brachten ihm sogar einen Oscar ein.
Doch es war seine Überzeugung, dass alle Frauen Glamourios sein konnten, wenn man ihnen die richtigen Produkte und entsprechende Anleitung gab.
Vom Mascara über Foundation und Eyeshadow bis zu Lipgloss- Max Factor gab die richtigen Produkte und Kniffe der Make up Kunst in die richtigen Hände aller Frauen, um ihnen die Möglichkeit zugeben jeden Tag ihr eigenes Glamour Statement zu machen.
Heute stelle ich euch einige Produkte von Max Factor vor, an dieser Stelle möchten sich neben meinen beiden Töchter auch ich mich herzlich bei P&G , sowie Max Factor für das Testpaket bedanken.





  • Max Factor -Voluptuous False Lash Effect Mascara:

Um die ultimative Wirkung für große Augen zu heben, wurde hier eine neue Wimpern Uplift Bürste entwickelt, um jede einzelne Wimper zu formen und anzuheben. Für einen den sinnlichen Falsche Wimpern-Effekt.
Die beiden Lamellen erfassen jede Wimper, heben sie an und bringen sie in Form. Die langen Borsten drehen sich um die Bürste für mehr Wimperntrennung. Die Boos- Spitze ummandelt sogar die schwer zu erreichenden Wimpern.

Anwendungtipps:
  • drücke die Lamellen tief an den Wimpernkranz
  • bewege die Bürste direkt an den Wimpernkranz, um die Wimpern zu beschichten und zu heben
  • trenne die Wimpern mit der Spitze der Bürste
 Den Mascara gibt es in zwei Farben, schwarz und braun.

Das Design sieht edel und glamouriös aus. Die Türkis-Goldfarbende Verpackung fällt auf den ersten Blick auf und macht einem neugierig.
Die spiralförmige Bürste geht etwas schwer heraus, was auch meine beiden Töchter fanden. Das Ergebnis war bei uns dreien unterschiedlich, Das trennen der Wimpern hätte etwas besser bei mir sein könne, selbst beim zweiten Versuch sah ich bei mir keinen Erfolg, dass sie besser getrennt waren. Dagegen bei meiner Tochter konnte sich das Ergebnis sehen lassen, ihre Wimpern hatten einen tollen Schwung.


  • Max Factor-Lipfinity Lip Colour :


Das Original der langanhaltenden Lippenstifte ist perfekt um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Jetzt mit einem neuen, verbesserten Applikator für intensive Farben, die den ganzen Tag überstehen. Brillante Farben bis zu 24 Stunden und es gibt eine gigantische Farbwahl zwischen 21 Farben.
Der neue Applikator wurde in Form einem Lippenstiftes nach empfunden und passt sich so perfekt an die natürlichen Lippenform an. Die große, gebogene Oberfläche ermöglicht einen durchgehenden Lippenkontakt für einen gleichmäßigen und dünnen Farbauftrag. Die Applikationspitze sorgt für einen präzisen Auftrag an der Lippenkontur und in den Winkeln.Der feuchtigkeitsspendende Top Cout lässt die Farbe glänzen und hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl auf den Lippen.


Anwendungtipps:
  • Immer auf saubere und ölfreie Lippen auftragen, zuerst umrandet man die Lippenkontur mit der präsise Applikationspitze, dann  mit der großen, gebogenen Fläche die Lippen ausfüllen. Circa eine Minute warten bis die Farbe getrocknet ist und dann fügt man den feuchtigkeitsspendenen Top Cout darüber auf. Den Look kann man nach Belieben den ganzen Tag einfach mit dem Top Cout auffrischen.
Meine Tochter sagte, das es wirklich 24 Stunden hält , es lässt sich einfach und sauber auf den Lippen auftragen.
  • Max Factor Masterpiece Nude Palette - Golden Nudes

 Eine Lidschattenpalette, die in drei Nuancen für jeden Hautton  entwickelt wurde.
  • Rose Nudes - für helle und mittlere Hauttöne mit einem kühlen Unterton
  • Golden Nudes - für mittlere und dunkle Hauttöne mit einem warmen Unterton
  • Cappuccino Nudes - für alle Hauttöne
Jeweils acht aufeinander abgestimmte Nuancen mit matten und glänzenden Farbtönen ermöglichen vielfältige glamouriöse Nude-Look. Die seidig weiche Baked-Formel mit Farbperlen und Pigmenten in hoher Konzentration lässt die Nude Töne auf der Haut besonders intensiv und glänzend wirken. angereichert mit einem Haut Conditioner, halten die Lidschatten besonders lange und lassen sich perfekt auftragen.
Von Juli bis August 2016 als Limited Edition im Handel erhältlich für 12, 49 Euro.


Optisch wirkt die Palette mit der schlicht goldfarbende Umverpackung edel.Die Palette ist stabil und macht einen robusten Eindruck.

Anwendung :
Für einen strahlenden Sommer-Look wird die hellste schimmernde Nuance der Masterpiece Nude Palette auf die inneren Augenwinkel gesetzt. Eine matte Nuance, mit einem Tropfen Wasser aufgetragen, verleiht dem Look ebenfalls ein glamouröses Finish und sorgt für mehr Farbintensität. Smokey Eyes lassen sich mit tonalen Farben erfrischend neu interpretieren: Dafür eine der hellen Nuancen auf die inneren Augenwinkel auftragen und nach außen hin mit den dunkleren Nuancen verblenden

Zum Öffnen gibt es einen Klappdeckel , der sich auch einfach wieder verschließen lässt.Der Klappdeckel ist durchsichtig, so sieht man schön die Farben.
Die Rückseite der Nude Palette:

Auf der Rückseite hätten wir uns die Farbbeschreibung der Nuancen gewünscht, was nicht weiter schlimm ist.
In der Palette befindet sich auch ein Applikator zum Auftragen.

Der erste Farbton in der Palette ist ein sehr heller sandiger Ton und dieser ist matt.Ich fand ihn zu hell und beim auftragen gibt er nicht so die Farbe ab, wie man es sich gewünscht hätte.
Die zweite Farbe sieht ähnelt der ersten, nur nicht matt, sondern mit Glitzerpartikel, die schön leicht silbernd glitzert. vor allem im Licht beziehungsweise im Sonnenschein, was auch meinen Töchter gefiel.Nur beim Auftragen "krümelt" sie etwas, so hatten die Wimpern auch etwas davon abbekommen.
Die dritte Nuance ist schon sehr dunkel und matt. Mir persönlich zu dunkel, aber das ist Geschmackssache.



Wieder mit Glitzerpartikel ist die vierte Nuance, die ein leicht goldenes Aussehen hat, was uns allen recht gut gefiel,leider "krümelt" es hier auch etwas, aber dieser Lidschatten bleibt auf den Lid und nichts verrutsch in die Lidfalte, was man ja manchmal bei einigen anderen Lidschatten hat.
Eine mittelbraune Farbnuance ist der fünfte Farbton, welcher auch ohne Glitzerpartikel leicht schimmert.
Nummer sechs hat einen leichten rot braunen Farbton, welcher ohne Schimmer ist.Hier finde ich die Pigmentierung gut.Leider "krümelt" es hier beim Auftragen, zwar nicht so extrem, wie bei den anderen, aber auch meine Mädels finden es etwas nervig.

Ein Erdton ist die Nummer sieben, der auch ohne Glitzerpartikel ist.Diese Nuance schimmert etwas im Licht.
Der letzte Farbton in der Palette ist sehr dunkel, ein sehr dunkles Lila.Auf den ersten Blick sah dieser zwar aus wie schwarz, aber wenn man genauer hinsieht ist es ein wirklich sehr dunkler Lilaton.
Meine Mädels fanden anfangs bei einigen Farbtönen, vor allem die Nuancen mit Glitzerpartikel. etwas nervig, das "gekrümmel". Ebenso fanden sie das nicht jede Farbe genau auf den Lid blieben.
Unser Gesamteindruck von der Palette ist, bis auf das "Gekrümmel" bei einigen Nuancen, sind die Farben für einen strahlenden Sommerlook gut zu tragen, vor allem im Licht und bei Sonnenschein scheinen sie etwas glamouriös, wie meine Mädels es sagen.

Welche Erfahrung habt ihr mit der Masterpiece Nude Palette ? Oder habt ihr eine der drei Nude Palette  ausprobiert?


Kommentare:

  1. hey, die palette find ich toll, ich mag nude farben sehr.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Obwohl ich selbst keinen Lidschatten nutze, finde ich die Farben toll.

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farben in der Palette und ich mag auch gerne Nudetöne. Max Factor Produkte gefallen mir gut und ich habe auch einiges von der Marke im Kosmetiktäschen. LG

    AntwortenLöschen
  4. Die Mascara finde ich klasse, Stimme dir aber zu, etwas besser trennen könnte sie schon.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Am coolsten finde ich die Max Factor-Lipfinity Lip Colour ;) auch die Farben sagen mir zu, obwohl ich eher weniger die Lippen bestreichen *lach... aber wenn, dann muss die Farbe natürlich stimmen. LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben gefallen mir auch

    Lg Margit

    AntwortenLöschen