Freitag, 27. Mai 2016

Straffende Feuchtigkeitscreme von Swisa Beauty

Viele Menschen sind der festen Überzeugung, dass ein stahlender Teint reine Veranlagungsache ist. Das stimmt nur bedingt. Gegen Hautpropleme kann jeder etwas unternehmen. Gene hin oder her. Vorrausetzung dafür sind ein gesunder Lebensstil, sowie eine hochwertige, natürliche und Typgerechte Pflege.

Ich hatte mich für die http://www.beautytesterin.de/beautytester-gesucht-fuer-straffende-feuchtigkeitscreme-von-swisa-beauty/ Aktion beworben und hatte Glück, ich konnte die straffende Feuchtigkeitscreme Moisturizer - Swisa kostenlos und bedingungslos testen, vielen lieben Dank dafür!

straffende-Feuchtigkeitscreme-Moisturizer :


Swisa Beauty ist bekannt für ihre wirksame Anti Age - und Pflegeprodukte mit dem Salz aus dem totem Meer. Die straffende Feuchtigkeitscreme ist auf Aloe Vera Basis hergestellt und enthält Mineralien aus dem Toten Meer, sowie Hyalurosäure. Viele Kosmetikprodukte werden auf Wasserbasis hergestellt, daher handelt es sich hier um ein absolut hochwertiges Produkt. Aloe Vera ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender.


Es gibt ja einiges an Anti Aiging Produkten auf dem Markt und meist wird ein versprechen gemacht, das nur selten gehalten wird, wie zum Beispiel hautverjüngend oder straffend, dewegen war ich anfangs etwas skeptisch, denn auch bei dieser Feuchtigkeitscreme soll die Elastizität der Haut bei den ersten Anzeichen von Fältchen erhalten werden und gleichzeitig die Gesichtshaut pflegen, straffen und verjüngen. Diese Creme kann schon ab 25 Jahren angewendet werden, na gut da bin ich schon lange oder besser gesagt etwas drüber.
Das Design des Tiegel ist schlicht und einfach gehalten, in schwarz-weiß. Der Inhalt beträgt hier 56,9 ml.
In dem Tiegel stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe. Enthalten sind Wirkstoffe wie Akazie, Vitamin C und Maisstärke. Mit diesem Powermix unterstützt er die natürliche Elastizität der Haut und kämpft wie Hyaluronsäure gegen Fältchen und Linien an. Gleichzeitig balanciert die Creme den PH-Wert der Haut aus und verleiht ihr ein Seidige, weiche  und jugendliche Optik.
Man kann die Creme auch als Make-up Grundlage verwenden.

Die Feuchtigkeitscreme hat eine neutrale weiße Farbe. Die Konsistenz ist sehr angenehm und auf den Duft war ich neugierig, wie wird sie wohl riechen,da sie ja in Verbindung mit dem Toten Meer steht.
Das Öffnen des Tiegel ging ganz einfach, Dank des Drehdeckels, ein Schutz der Creme war ein kleiner Zwischendeckel, der sich auch einfach entfernen ließ.
Meine Nase nahm einen sehr angenehmen leichten dezenten Duft von Zitrusfrüchte wahr.


Die Feuchtigkeitscreme hatte ich ,wie in dem Tipp beschrieben im Kühlschrank gelagert , dadurch soll die Wirkung noch intensiver werden.Morgens nach dem reinigen meines Gesichtes, fand ich,als ich die Feuchtigkeitscreme aus dem Kühlschrank, beim auftragen als sehr angenehm.
Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Fettfilm, wie man das bei anderen Produkten ab und an hat.
Man soll die straffende Feuchtigkeitscreme in einer Aufwärtsbewegung auf die gereinigte,trockene Haut auftragen. 
Seit knapp drei Wochen habe ich die straffende Feuchtigkeitscreme ausprobiert und war echt überrascht. Zum Glück habe ich noch nicht zu sehr große Falten, aber ich fand das selbst meine kleinen Lachfalten, wie ich sie immer nenne, sogar etwas von der Tiefe her gemindert sind und ich finde mein Hautbild hat sich verfeinert.
Meine Haut fühlt sich ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt an und ich bin echt begeistert von der straffenden Feuchtigkeitscreme.
Die Creme ist auch sehr ergiebig und ich denke an dieser wunderbaren straffenden Feuchtigkeitscreme werde ich noch lange Freude haben und meine kleinen Lachfalten , die ja nun schon gemindert sind weiter damit eincremen. Sie ist sowohl als Tagescreme und ach als Nachtcreme geeignet, nicht nur Morgens hatte ich sie aufgetragen auch zur Nacht.
Was mir an Swisa Beauty absolut gefällt, die Produkte sind frei von Tierversuchen und werden nur am Menschen getestet.
Ich kann die Creme uneingeschränkt empfehlen, da sie aus naturbelassenen Inhaltsstoffen ist und meine Haut sieht frisch und gut gepflegt aus.
Vielen lieben Dank an Swisa Beauty & Beautytesterin für diesen wundervollen Test!


Kommentare:

  1. die creme sieht schon schön locker aus :)
    hab ein schönes wochenende! liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die Konsistenz der Creme schaut gut aus. Mir ist ja immer wichtiger, dass die ganz leicht zu verschmieren ist, sonst zickt meine Gesichtshaut ja schon gleich.

    Mit der Creme aus dem Kühlschrank, dass es sehr angenehm ist, grad im Sommer, das kann ich mir sehr gut vorstellen.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Müsste auch mal meine Creme in den Kühlschrank stellen.

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Leane,

    straffend ist immer gut, her damit. ;) Schaut gut aus und hört sich auch gut an. :)

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass du auch gerne Blumen magst =)

    Die Creme klingt wirklich interessant, kannte die Marke noch gar nicht. Schön dass du mit dem Ergebnis so zufrieden bist =) Lg

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich nach einer tollen Creme an.
    Vielen Dank für den Tipp :-)

    LG Susanne

    AntwortenLöschen