Sonntag, 5. Juli 2015

Highlights of the Week

Hallo ihr Lieben!

Jaaaa , nun ist er da, der SOMMER , ach ja ich mag diese warmen Temperaturen . Es ist fast , wie in Kuba , nur das hier bei uns direkt vor der Tür der weiße Strand und das Türkisfarben Meer fehlt . 

Ich weiß , ich wollte euch noch weiter von unserem Traumurlaub berichten, das werde ich auch noch , nur etwas später . Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis .

Nun aber wieder von meinen Kuba Erinnerungen zurück in die Heimat :-)

Nicht nur einigen Menschen haben mit diesen sommerlichen Temperaturen zu kämpfen, auch unsere Pferde und unsere Fellnasen , also bekommen sie eine Abkühlung in Form einer leichten Dusche 
Das genießen sie sehr und mein Puschel dreht sich immer direkt zum Duschstrahl hin.

Für unseren Teich hatten wir uns die Tage kleine wundervolle Kois geholt . 

Sie bei der Fütterung zu fotografieren ist gar nicht so einfach, aber ich denke ihr erkennt sie , oder ?

Bei den Temperaturen blieb mein Backofen aus :-) 
Es gab eine KIWI - FRISCHKÄSE TORTE .

Dafür benötigt ihr folgendes :
  • 200 Gramm Löffelbiskuits
  • 4 bis 5 Kiwis
  • 100 Gramm Butter 
  • 250 Gramm Frischkäse
  • 6 Esslöffel Zucker
  • ein Packung (Beutel) Götterspeise Zitrone
  • eine Tasse Wasser
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • eine halbe Zitrone - davon den Zitronensaft
Als erstes den Löffelbiskuit in einem Beutel ( Gefrierbeutel ) mit einem Nudelholz bearbeiten , bis der Löffelbiskuit klein ist .
In der zwischenzeit die 100 Gramm Butter schmelzen und mit dem Löffelbiskuitkrümel in eine Schüssel geben , dann alles gut vermengen .
 Den Boden einer Springform mit dreiviertel der Masse fest an drücken . Den Rest beiseite stellen.

Die Götterspeise in circa 150 ml Wasser quellen lassen , danach in einem Topf geben und erwärmen bis sich alles aufgelöst hat .

Dann zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen , darauf achten , das es nicht zu fest wird , sonst verbindet es sich nachher nicht mit dem Frischkäse.

3 bis 4 Kiwis schälen und in Scheiben schneiden .
Diese verteilt ihr auf den Biskuitboden.


Frischkäse , den Zucker und den Zitronensaft gut mischen und die Götterspeise unterrühren.

Die Sahne mit Vanillezucker und dem Sahnesteif schlagen und die Frischkäsemasse langsam unterheben.

Die Masse nun auf den Boden in der Form geben und oben leicht glatt streichen .


In der Mitte einen Deckel legen  und den Rest der Biskuitkrümel rundherum verteilen .


Die letzten Kiwi  schälen , in Scheiben schneiden und mit einer Sternenform ausstechen , oder man nimmt Herzen usw. 

Die Kiwisterne in der Kuchenmitte verteilen . Jetzt in den Kühlschrank zum durchkühlen stellen, am besten über Nacht .

Ich hatte noch Erdbeeren übrig und dachte ich verteile sie noch um die Kiwisterne :-)


Nicht nur mit Kiwis kann man ganz einfach eine sehr lecker und erfrischende Torte zaubern, auch mit Himbeeren , Erdbeeren und und ...... , dann sollte man aber auch die Götterspeise der Geschmacksrichtung beachten.

Das war es wieder von mir, bis bald!
Wünsche euch noch einen wundervollen Restsonntag !
Bei Sandra, Martina, Gabi und Christa schaue ich später gerne vorbei :-)

Liebe sonnige Grüße Leane :-)

Kommentare:

  1. und wieder sieht es bei dir verdammt lecker aus!
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Rezept notiert....yammi... LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh, auf die Torte hätte ich auch Lust gehabt!

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

    AntwortenLöschen
  4. Echt ein absoluter Ohrwurm =) Danke dir auch noch einen schönen Rest-Sonntag.

    Ich gehe auch mal davon aus dass es in Kuba immer noch angenehmer als hier in Deutschland is :D Hier steht die Luft ja einfach nur, man rennt immer gegen ne Wand wenn man aus dem Haus rausgeht xD
    Den Kuchen habe ich auch schon auf Facebook gesehen, sieht mal wieder mega lecker aus *-* Lg

    AntwortenLöschen
  5. Einfach traumhaft deine Torte und bei dem Wetter genau das Richtige! Liebe Grüße zum Sonntag

    AntwortenLöschen
  6. yammi - ich werde nächstes WE mal eine Caipirnha-Torte zaubern, die ich auch so ganz ohne Backen - bei den Temperaturen perfekt
    Schönen Start in die neue Woche

    AntwortenLöschen
  7. Ohh die Torte sieht ja megalecker aus. Da hätte ich jetzt gerne ein Stück davon. lg Gabi^^

    AntwortenLöschen
  8. Einfach traumhaft deine Torte ,Rezept aufgeschrieben.
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  9. Die Torte sieht ja megalecker aus. *gg* ahst mir denn auch ein großes Stück aufgehoben? ;-)

    Unsere Katzen kiegen hier auch total platt von der Hitze.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Huhuuu,

    woa, die Torte ist ja wieder mal der Hammer, könnte ich jetzt so vernaschen, so ein kühles erfrischendes Stückchen, ach was rede ich da, ist eh schon lange verputzt. ;)

    Mir ist's einfach zu warm, ich komme mit der Hitze nicht klar und verkrieche mich so gut ich kann. :)

    Herzliche Montagsgrüße - TaTi

    AntwortenLöschen
  11. Yammi, die Torte sieht super erfrischend und lecker aus :o) Könnte ich jetzt glatt ein Stückchen von verputzen...

    AntwortenLöschen