Montag, 11. August 2014

Tortenheber mit Servierhilfe - Top oder Flop ?

Hallo ihr Lieben!

Normale Tortenheber kennt ja jeder , oder ?
Was ich immer umständlich finde , wie bekomme ich das Stück Torte auf den Teller vom Tortenheber , meist nimmt man ja dann die Tortengabel und schiebt das Tortenstück auf den Teller , aber Dank von Erfinderprofi hat dies nun ein Ende .

Erfinderprofi ist ein kleines mittelständischen Unternehmen , welches sich zur Aufgabe gemacht hat , Erfinderinnen und Erfinder auf ihrem steinigen Weg zur Marktreife einer Idee zu begleiten.

Die Erfinderprofis haben es geschafft , einen genialen Tortenheber zu perfektionieren :

Er besteht aus zwei Teilen und das Material besteht aus Edelstahl .
Zusammen hat er ein Gewicht von 200 Gramm . 



In der Mitte des Tortenhalters befindet sich eine lange Dornenhalterung , die sich in das Tortenstück , so zu sagen hineinbohrt , und hält dabei das Stück Torte auf den Weg zum Teller fest .


Die dazu gehörige Serviehilfe dient dem Abstreifen des Tortenstückes . Die Serviehilfe hat eine Einkerbung .
die auf die Halterung entlang fährt .

Diese Erfindung finde ich an für sich nicht schlecht , die Tortenstücke lassen sich sicher auf den Teller servieren und die Tortenstücke fallen beziehungsweise kippen auch , Dank des Dornes nicht um .

Das Design ist zwar edel , aber auf den ersten Blick finde ich es zu kloppig .
Der Tortenheber liegt auch etwas schwerer in der Hand , als mein normaler Tortenheber .
Was mich auch etwas stört , ist das man die Serviehilfe nicht direkt an den Tortenheber mit angebracht hat , denn , wenn ich den Tortenheber und die Serviehilfe in mein Schubfach verstaue , muss ich immer das zweite Teil suchen . Nicht das ihr denkt es herrscht Chaos in meinen Schubfächer , nein , aber wenn die beiden Teile zusammen wäre ist es  doch besser .

Auch wenn man Besuch hat , wo legt man die Serviehilfe hin ?

Kennt ihr schon den Tortenheber mit Serviehilfe oder nehmt ihr eure "alt bewährten" ?

Das war es wieder von mir , bis bald!
Liebe Grüße Leane :-)

Kommentare:

  1. aahhhh.... das ist interessant.... klar könnte man den verfeinern... mit abstreifhilfe das gab es schon.. aber der Dorn ist gut.. so kann es wirklich nicht umkippen..
    find ich gut..
    was ish ganz besonderst an deinen Tests mag:
    Vor allem weil du die Gegenstände die du testest nicht nur lobst sondern auch erwähnst was nicht so toll ist.
    Lg jacqueline jantzen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich kenne sowas in Ähnlich von den alten Landfrauen von früher. Finde ich eigentlich sehr praktisch, man muss nicht mit der Kuchengabel "schieben". Aber mir persönlich macht es auch nichts aus, ein umgefallenes Stück Kuchen auf meinem Teller zu haben :D
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Ich komme damit nicht klar,habe einen zum 30 damals bekommen von wmf,irgendwie bekomme ich das nicht hin ;)
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Leane,
    so auf den 1.Blick finde ich es auch sehr unförmig aus sieht. Mir persönlich gefällt es rein optisch nicht auch wenn es die Stücken sicher auf den Teller transportiert.
    Das Auge ist nicht nur mit, es sieht auch diesen seltsame Tortenheber.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen
  5. mmmhhh, das Design könnte etwas schöner sein, ansonten ist das Teil bestimmt super praktisch.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Bestimmt sehr hilfreich, aber von der Optik gefällt es mir leider so gar nicht...

    AntwortenLöschen