Samstag, 15. Juni 2013

Charity for Dogs

Hallo zusammen!

Im Internet habe ich eine tolle Seite entdeckt , diese heißt Charity for dogs  . 
Dieses Unternehmen beschreibt auf seiner Seite , das sie nicht nur hochwertiges  Hundefutter verkaufen , sondern auch Tierbesitzer in Not unterstützen. Als ich das las , war ich schon positiv beeindruckt , da ich ja auch Hundebesitzerin bin und auch zum Beispiel, beim Einkauf in einem unserer Supermärkte in eine extra Futterspendebox für unser Tierheim gebe.
Charity for dogs vereint diese beiden Ansprüche , auch anderen zu helfen und für uns Hundebesitzer hochwertiges Futter anzubieten , in einem einzigartigen Konzept.
Hier hilft jeder Einkauf , 50 % der Futtermenge , die man bei Charity for Dogs bestellt , wird von dem Unternehmen zusätzlich an die Tiertafel Deutschland e.V. gespendet.
Was mir hier auch persönlich gefällt , ist das man als Kunde intensiv über die Spenden informiert wird , dazu veröffentlicht Charity for Dogs regelmäßig Spendenberichte.

Das Trockenfutter verspricht eine vollwertige und Artgerechte Ernährung , dank hohen Fleischanteil aus reinen bekömmlichen Hühnchenfleisch , sowie vitaminreichen Gemüse und Obst ( Süßkartoffeln, Bananen , Karotten) die den täglichen Energiebedarf bietet.
Ballaststoffe , wie Erbsenfasern und Leinsamen bringen die Verdauung und den Stoffwechsel des Hundes in Schwung. Eier und wertvolles Lachsöl bilden ein leckeres Geschmackerlebnis.

Das Trockenfutter wurde nach dem neusten Erkenntnissen der Forschung entwickelt.
Auf Schlachtabfällen , Allergieauflösendes Getreide , so wie billige Füllstoffe wird bei der Herstellung verzichtet.

Das Trockenfutter wird von Charity for Dogs mit höchster Qualität und sehr guter Verträglichkeit angeboten.
Sollte jedoch ein Hund , das Futter aus irgendeinen Grund nicht fressen oder ablehnen , erstatte Charity for Dogs den Kaufpreis , dabei sendet man einfach den angebrochenen Futterbeutel zurück  ( dieser wird ebenso gespendet und hilft widerum einem Hund.)

Unsere beiden Fellnasen Ronja & Teddy durften nun eine Futterprobe probieren.
Teddy durfte nach der Ankunft des Futters schon mal daran schnuppern :-)
Es kam eine Premium - Trockenfutter für erwachsene Hunde an :



Dann betrachtete ich mir die 2,5 kg Probe . Die Verpackung ist gut gestaltet , auch findet man hier auf der Vorderseite schon was alles drin ist -50% Fleischanteil , Vitaminreich , Allergiestopp . Ebenso befand sich auf der Vorderseite oben rechts der Hinweis mit der Spendenaktion, die ich euch schon erzählt habe.
Auf der Rückseite konnte man alle wichtigen Informationen gut lesen, das bemängle ich ja immer :-)
Die Futtertüte kann man auch nach dem Öffnen wiederverschießen.


Beim öffnen nahm meine Nase einen starken Fischgeruch wahr , ich mag ja Fisch :-) , aber das Futter war ja nicht für mich , sondern für unsere beiden Fellnasen  und nicht für mich :-)

Das Trockenfutter ist aus kleinen Stücken, so das man es nicht nur so verfüttern kann , auch als Belohnungsleckerlis sind sie geeignet .

Dann gab es für unsere Lieblinge abends eine Fütterung mit dem Premium Trockenfutter , ich muss dazu sagen , wir futtern meist nur Trockenfutter.




Unser Teddy ist ja unser Genießer , er kaut immer jedes Trockenfutterstück genüsslich :-)
Ronja müssen wir immer etwas ermahnen , da sie in letzter Zeit immer das Futter sich reinschlingt , da hatte ich erst Bedenken, da es ja kleine Trockenfutterstücke sind , das sie sich verschluckt , aber Gott sei Dank war das nicht so .

Was soll ich euch sagen , leider sprechen unsere Fellnasen nicht mit uns, Ha das wäre ja auch was , oder?
Aber ich kann hier sagen , da ihre Futternäpfe immer leer waren, hat es ihnen gemundet:-)
Was mir auch auffiel, das sie es sehr gut verdaut haben , denn vorher hatten wir immer etwas größerer Hundehaufen zu beseitigen, bei diesem Futter waren die Häufchen echt kleiner .

Der Preis ist zwar etwas hoch aber wer viel nicht nur das Beste für seinen geliebten Vierbeiner?
So kostet zum Beispiel eine Futterprobe von 100 Gramm, 2, 50 Euro .
Unser Premium Trockenfutter hatte ja einen Inhalt von 2,5 kg und kostet 19,99 Euro.

Wir , Ronja , Teddy und ich finden das Charity for Dogs gutes Hundefutter verkauft , und vor allem das mit der Spendenaktion  finden wir einfach nur " Wau" .:-)

Das war es wieder , diesmal  mit Ronja und Teddy:-)
Bis bald und liebe Grüße Leane :-)

Kommentare:

  1. Ich finde das Futter super und vorallem ist es toll, dass man gleichzeitig auch etwas für arme Tiere tut. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Haben die auch Junghunde-Futter?? Muß ich gleichmal gucken gehen...Mandy bekommt auch nur Trockenfutter, Nassfutter verträgt sie nicht.
    Das mit der Aktion ist toll, sollte es mehr davon geben.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Spendenaktion finde ich klasse.

    Und euren beiden hat das Futter ja gut geschmeckt. Das ist wahrlich ein Teddy :-)

    Lieben Gruß, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Aktion finde ich auch klasse. Hochwertiges Futter ist meiner Meinung nach sehr wichtig.

    AntwortenLöschen
  5. ich finde die Aktion prima.
    Deine fellnasen sind ja riesig geworden, man oh man. Teddy sieht nicht mehr aus wie ein Baby :-)

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Die Aktion ist genial!!! Bentley bekommt ja ebenfalls nur Trockenfutter. Die Brocken sind jedoch sehr klein, da meiner ja ein totaler Schlinger ist, würde es ein wenig schwierig werden. Schaue mich aber gerne einmal dort um :o)
    Schönen Sonntag :o)

    AntwortenLöschen
  7. Deine beiden Fellnasen sind einfach klasse :D
    Und das Futter hört sich auch sehr gut an!

    Liebe Grüße
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
  8. Süsse Hunde.
    Toller Bericht :-)

    AntwortenLöschen