Mittwoch, 20. März 2013

Turbo für die Gesundheit -LaVita

Hallo zusammen!

Habt ihr euch auch schon mal Gedanken gemacht , wie man seine ausgewogene Ernährung noch eventuelle ergänzen kann?
Wir achten auf ausgewogene Ernährung , viel frisches  Obst und Gemüse , und was noch alles dazu gehört.
Gerade jetzt , wo das Wetter viele mit Grippe plagt. Bis jetzt sind wir zum Glück noch verschont von Erkältungsanzeichen .
Im Internet bin ich auf eine interessante Seite aufmerksam geworden.

LaVita wurde im Jahre 1999 gegründet und hat sein Hauptsitz im niederbayrischen Kumshut .
20 Mitarbeiter kümmern sich hier um die Kundenbetreuung , den Versand und die Bestellaufnahmen.

Es dreht sich bei LaVita alles rund um ein hochwertiges Vitalsaftkonzentrat.
Auf drei Säulen stützt sich das Konzept von LaVita:
  • das Wissen , um die Wirkung von Kräutern
  • Forschungsergebnisse aus der orthomolekularen Medizin
  • die Beachtung gesundheitlicher Aspekte von Lebensmitteln
Nach einer fünfjährigen Forschungsarbeit gelang es eine perfekte und wohlschmeckende Kombination aus siebzig hochwertigen Lebensmitteln herzustellen , viele Obst - und Gemüsesorten , pflanzlichen Ölen , Kräutern , ebenso Spurenelemente , Vitamine , Mineralien  und vieles mehr .
Natürliche Zutaten sind in LaVita vereint.



Was mir hier persönlich gefällt , das LaVita glutenfrei , laktosefrei ist und es enthält keine künstlichen Süß - , Farb - , Konservierung - oder Geschmacksstoffe.
In unseren Freundes - und Bekanntenkreis gibt es einige , die auf glutenfreie oder auch auf laktosefreie Lebensmittel achten müssen, und das ist immer nicht so einfach.
Vor allem bezahlen sie dafür auch ein wenig mehr .
LaVita haben wir nun einmal probiert , gut der Preis ist etwas Preisintensiv , die 500ml Flasche kostet 
50,00 Euro. 
Aber rechnet man es so , da die 500 ml entsprechen hier 50 Tagesportionen , also sind die 50,00 Euro auf die fünfzig Tage gerechnet , eigentlich mit einem Euro am Tag  nicht viel. Oder ?

LaVita ist ein Saftkonzentrat und , wie euch schon beschrieben habe war der Inhalt 500 ml , man kann ihn aber auch im Shop als Sammelbestellung erwerben , da bekommt man dann 8 Flaschen für einen Preis von 7.
Ebenso kann man sich auch eine kleinere Flasche mit einem Inhalt von 250 ml bestellen.

Das Design der Lavitasaftkonzentratflasche ist schlicht und einfach gehalten . Alle wichtigen Informationen sind gut lesbar , dies bemängle ich ja meist immer .

Das Mindeshaltbarkeitsdatum findet man auf dem Plasteschraubverschluss , der sich gut öffnen lässt.
Bevor man aber die Glasflasche öffnet , sollte man das Konzentrat in der Glasflasche schwenken

Die Verzehrempfehlung :
Pro Tag soll man 10 ml ( ein Esslöffel ) mit circa 90 ml stillen Wasser verdünnen.
So angewendet reicht  dsieses Konzentrat 50 Tage .
In Zeiten besonderer Belastungen oder durch nicht so ausgewogener Ernährung wird hier auch eine zweimalige Einnahme empfohlen.

Nach Anbruch der Glasflasche soll man sie kühl und dunkel lagern  , am besten im Kühlschrank.

Nach dem Öffnen wurde erst einmal eine Geruchsprobe gemacht , irgendwie erinnert mich der Geruch an diese Babysäfte , so wie die Möhrensäfte schnuppern und auch aus sehen.

Das Konzentrat ist sehr dickflüssig .



Jeden Morgen habe ich nun LaVita getrunken . Am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig.
Meine Familie hat natürlich auch probiert , und wie es immer ist , Geschmäcker sind verschieden .
Meine Kinder fanden ihn nicht so trinkbar , mein Mann sagte , das kann ich alleine trinken:-)
Der erste kleine Schluck war für mich ehrlich gesagt etwas ungewohnt , aber mit jedem weiteren kleinen Schluck fand ich es lecker. 
Der Geschmack war leicht süßlich - säuerlich . Bald so wie man es von Multivitaminsäften her kennt.

Nun sind schon einige Wochen vergangen , und ich muß sagen , der Saft schmeckt mir immer noch und ich bin zwar auch nicht mehr vitaler als vorher, aber es sind ja noch einige Tage :-)



Auch wenn man den Preis von 50.00 Euro auf die 50 Tage umrechnet , finde ich den Preis etwas heftig.

Der Bestellvorgang ist im Shop einfach , das Produkt in den Warenkorb legen und dann zur Kasse und bestellen.

Versandkosten :
  • in Deutschland und Österreich Versandkostenfrei
  • die Lieferung erfolgt innerhalb von 1-3 Tagen
Zahlungsarten :
  • Pay Pal
  • Vorkasse
  • per Sofortüberweisung
  • Nachnahme
  • per Bankeinzug
 
 
Neben diesen Saft esse ich natürlich auch weiterhin mein frisches Obst und Gemüse :-)

Das war es wieder von mir , bis bald!
Liebe Grüße Leane :-)

Kommentare:

  1. Also der Preis ist echt heftig. Aber wenn die Wirkung so einsetzt wie versprochen dann ist er es auch Wert. Und solange er schmeckt ist doch alles okay.
    Lg Carina

    AntwortenLöschen
  2. Mir wäre das etwas zu teuer. Da esse ich lieber Obst und Gemüse ;). Bin aber gesapnnt wie es dir geht wenn du alles getrunken hast. lg Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch Gabi sind ja noch ein paar Tage , und ich ess aber trotzdem mein Obst weiter -;)

      Löschen
  3. oha, der Preis hat wirklich um, ich glaube da bin ich mit Obst und Gemüse günstiger dabei. Trotzdem, interessant ist das schon..

    AntwortenLöschen
  4. Oh WOW... ich musste zweimal schauen ob ich auch richtig gelesen habe... Bald kommt wieder die Obstzeit mit lauter leckeren Dingen... davon ernähre ich mich dann von morgens bis abends :o)

    AntwortenLöschen
  5. wow, der Preis ist ein bissel heftig, bin gespannt ob sich noch eine positive Wirkung einstellt.
    Ich nehme ja gerne Magnesium zusätzlich ein

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  6. wow also der Preis würd mich wahrscheinlich abschrecken,da müsst es schon eine sehr grosse Wirkung zeigen das ich bereit wäre soviel dafür zu zahlen.

    AntwortenLöschen
  7. Also neigierig bin ich schon sehr geworden, grade weil ich eher selten Obst esse. Aber da ich nach meinen Tests die meisten Produkte auch kaufe weiß ich ehrlich gesagt nicht ob ich es testen möchte, mir wäre der Preis auch zu hoch, kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das er gerechtfertigt ist... Aber eine tolle Vorstellung ! LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Preis ist heftig , ein paar Tage hab ich ja noch , mal sehen wie es mir dann so geht:-)

      Löschen
  8. Hm, also bei solchen Säften glaube ich schon, dass sie allgemein gut für den Körper sind, aber dass sie Gesundheit nun großartig verändern dann eher doch nicht.
    Ich sage mal so: wer es sich leisten kann und möchte, für den ist es sicher gut ;)

    gglg Erdbeerchen

    AntwortenLöschen