Dienstag, 2. Oktober 2012

Funfood4you - da macht das Backen Spaß

Hallo zusammen!

Als ich wieder im Internet unterwegs war , bin ich auf eine interessante Seite gekommen.
Funfood4you und ich war an meinen PC "gefesselt", hier gibt es alles was man unbedingt in der Küche probieren sollte.

 
Das Sortiment in diesen genialen Onlinshop sind zum Beispiel:
  • Bubble Tee / SlushPopping Perlen
  • Eispulver
  • Popcornzubehör
  • Lebensmittelfarbe
  • Spritztüten / Flachbeutel
  • Zuckerwattezubehör
  • Buntes Marzipan / Rollfondant
  • Cup - Cake Fertigmischungen
  • Cup - Cake - & Muffinständer
  • Popcornmaschinen Reiniger
  • Funfood Geräte
Das Sortiment wird kontinuierlich  erweitert , da lohnt sich wirklich ein Besuch.
Ebenso finde ich auf der Webseite von funfood4you es Klasse , das es dort viele Tipps , Infos und Rezepte zu den jeweiligen Produkte gibt, so kann man zum Beispiel zu den Zuckerwattearomen auch French Macoons oder leckere Zuckerränder an Cocktail Gläser zaubern ,einfach genial, Oder?

Heute möchte ich euch ein paar tolle Produkte vorstellen.
Der kleine Sohnemann von meiner Freundin war wieder bei uns zu Besuch , er ist zu gern bei uns , da wir immer was tolles zusammen machen, und er fragte " was machen wir heute tolles?" Da meine Freundin ihren Einkauf tätigte und wir zum Kaffee danach verabredet waren , sagte ich zu meinen "kleinen Freund" Heute backen wir was leckeres, ihr könnt euch ja vorstellen , wie begeistert er war :-)
Aus dem Hause Funcakes hatte ich eine Cup-Cake-Fertigteigmischung , ab und an greife ich gern einmal auf Fertigmischungen zurück.
Die Zubereitung war natürlich kinderleicht .
Alle Zutaten sollten bei Zimmertemperatur verarbeit werden.
Der Packungsinhalt betrug 250 Gramm , auf den Packungsinhalt werden noch 125 Gramm Butter und 2-3 Eier ( je nach Größe) zugegeben. Dann circa 4 Minuten bei niedriger Drehzahl rühren , bis ein glatter Teig entsteht.
Papierförmchen in eine Muffinform geben und zu 2//3 füllen.



 In einem 180 Grad vorgeheizten Backofen circa 18 Minuten backen. Je nach Belieben kann man noch auch etwas Salz oder Aromen , wie zum Beispiel Zitrone oder Orange hinzugeben.
Der Teig ist auch für größere Kuchen geeignet , dann bei 160 Grad gold-gelb backen.

Mein " kleiner Freunde " und ich hatten echt Spaß daran den Teig zu zubereiten. 
Wir hatten auch beide eine Idee, da es auch bei funfood4you buntes Marzipan zur Deko gab , die Cup - Cake damit zu verzieren.
Wer schon einmal Marzipan selbst einfärben wollte , weiß wie schwierig es ist eine gleichmäßige Färbung zu bekommen und mühsam ist es noch dazu. Aber Gott sei Dank gibt es ja schon in dem tollen Onlinshop schon fertige Marzipan Riegel , und damit ist das Dekorieren kinderleicht.
Also haben wir aus den bunten Marzipan kleine bunte Herzen ausgestochen und der Kleine hat eine kleine Blume für seine Mama ihren Cup- Cake kreiert und er wollte noch unbedingt eine Möhre aus den bunten Marzipan und die sollte dann auf den Cup - Cake für meinen Mann :-) Kinder kommen auf so tolle Ideen.
Auch war er der Meinung , wenn meine beiden Töchter zum Kaffee da sind sollen wir noch ein wenig Schokolade auf die Cup- Cakes streuen.


Ich sage euch das hatte so einen Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen.
Allen haben die leckeren und toll dekorierten Cup - Cakes gemundet.
Insgesamt bekamen wir knapp 12 Cup- Cakes heraus.



Auch der Geschmack von der Fertigmischung hat mich überzeugt , sonst hat man ja diesen typischen Geschmack nach den Fertigmischungen. Sonst werden bei uns , wenn wir Cupcakes backen meist selber der Teig hergestellt, und ich war echt erstaunt , die Fertigmischung hat genauso geschmeckt als wenn man es selber gemacht hätte, einfach genial.

Im Onlinshop gibt es auch Lebensmittelfarbe  , also wurde dann ein paar Tage später ein Regenbogenkuchen gebacken.

Im Internet gibt es ja viele Rezepte für Regenbogenkuchen.

 6 Ei(er)
250 g Zucker
1 EL Vanillinzucker
150 ml Zitronenlimonade

250 ml Öl
420 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarbe nach Wunsch
150 g Puderzucker
Zitronensaft
Süßigkeiten, (bunte Zuckerstreusel)

Zubereitung:


Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker weißschaumig schlagen. Zitronenlimonade und Öl dazugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig vierteln und jede Portion mit einer anderen Farbe einfärben. Den gefärbten Teig Löffelweise in eine Königsform oder Muffinformen füllen. Bei 180°C ca. 55 Minuten backen.
Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den abgekühlten Kuchen mit dem Guss überziehen und mit Zuckerstreuseln verzieren.
Oder man verwendet Rollfondant anstelle von den Puderzucker mit Zitronensaft.
Rollfondant ist ein i- Tüpfelchen auf jeden Kuchen.Einfach ausrollen und auf den Kuchen legen . Im Nu ist es fertig, Genial!

Was meiner großen Tochter sehr gefiel war , das es bei fundfood4you auch diese Bubble-Tea- Perlen gibt, sie hatte diese bei ihren letzten Besuch in Berlin gekostet und war hin und weg davon :-)
Diese Boba Bubble Tea Perlen sind ja ein Trend aus Asien , der über Amerika und Australien auch nach Europa schwappt.
Die Perlen werden entweder mit zum Beispiel grünen Tee getrunken und durch einen XL Strohalm gesaugt. Beim Zerbeißen platzen die Perlen und ein süßer Saft entweicht.
Unsere Probe reichte für zwei Portionen , und ich weiß von meiner Tochter in diese Bubble Tea Läden kostet so was mal locker 7 bis 10 Euro.
Meine Tochter hat uns dann zwei Bubble Teas mit den Perlen in einen schwarzen Tee zubereitet. Die Perlen hatten einen leckeren Erdbeeregeschmack und das Zerplatzen im Mund der Perlen war am Anfang für mich ungewohnt , aber nach dem zweiten Schluck fand ich es angenehm, einfach lecker, Gerne hätte ich euch hierzu ein Bild gezeigt , aber wir waren so hin und weg davon, das ich es vergessen habe, ich hoffe ihr könnt euch von meiner Beschreibung selber ein Bild machen :-)

Der Onlinshop wir in Zukunft eines meiner Lieblingsshop werden, hier gibt es echt alles an tollen Produkten und was mir hier echt gefällt auch das Zubehör zu bestimmten Produkten alles da , Genail.


Die Produkte waren :

Auch sind die Preise hier angemessen und die Qualität der Produkte ist hochwertig.
Versandkosten :
  • die Versandkosten werden anhand des Warengewichtes nach einer Preisstaffelung berechnet, im Onlinshop hat jede angebotene Ware ein hinterlegtes Artikelgewicht

Zahlungsarten :
  • Pay Pal, Vorkasse , Nachnahme , Sofortüberweisnug

Ich kann euch diesen genialen Onlinshop echt empfehlen , und nun werde ich mich wieder " fesseln" lassen und mich weiter dort umsehen.
Also ich hab Lust auf mehr , und was sagt ihr ?

Das war es wieder von mir , bis bald!
Liebe Grüße Leane :-)


Kommentare:

  1. Ohhh das sieht ja wirklich toll und ober lecker aus. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. die lebensmittelfarbe ist wirklich super, die meisten die ich bisher kennen gelernt haben waren nicht so intensiv, hast toll gebacken :) ich komme zum probieren :P gglg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja auch eine tolle Hilfe
      LG Leane

      Löschen
  3. Wow, was für Farben und Motive!
    Das sieht wirklich verboten gut aus :D

    Liebe Grüße,
    Erdbeerchen

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen! Wah, der Kuchen ist ja genial geworden! Richtig psychedelisch.. *hihi* So einen Kuchen möchte ich auch backen!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Leckereien, die du gebacken hast sehen ja oberlecker aus. Den Shop kannte ich bis jetzt noch nicht.

    AntwortenLöschen
  6. wow das sieht ja super aus, danke für den tip, nächten monat wird meine tochter 4 da kann ich solche ideen gut brauchen

    gvlg silke stella

    AntwortenLöschen
  7. Boah, voll krass! Voll genial, ich bin begeistert!

    LG

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Mhm der Regenbogenkuchen sieht verdammt lecker aus,werde dein Rezept auf jedenfall nach backen.Finden meine Kids auch toll Funfood4you!Lg Inamina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow ein schöner Regenbogenkuchen, da würde ich jetzt gerne ein Stück haben wollen.

      Löschen